Herzlich willkommen beim Ortsverein Beiertheim-Bulach!

Unser offenen Sitzungen finden jeden 2. Mittwoch im Monat um 20 Uhr im Bulacher Wachthäusle in der Litzenhardtstr. 64 statt!

 

Gemeinderatswahl Karlsruhe am 25. Mai 2014!

Unser Programm für die Stadteile

Beiertheim und Bulach

 

Unsere Kandidierenden für die Stadtteile Beiertheim und Bulach

Dr. Christine Dörner - SPD Liste Platz 12

zur Website

 

Jürgen Schade - SPD Liste Platz 41

 
 

25.06.2017 in Kreisverband von SPD Karlsruhe

Frühling lässt sein rotes Band ………..

 

In Abwandlung des bekannten Gedichts von Eduard Mörike feierte die SPD Wettersbach unter diesem Motto ihr diesjähriges Frühlingsfest. Ungeachtet der letzten Niederlagen bei den drei Landtagswahlen war hier nichts von Melancholie oder Niedergeschlagenheit zu spüren. „Der Frühling setzt Hoffnungszeichen auf bessere Zeiten und Hoffnung ist ein positives Lebensgefühl“ Mit diesen Worten begrüßte der 1. Vorsitzende Peter Hepperle zusammen mit seinem Team im Foyer der Heinz-Barth-Schule Parteimitglieder, Anhänger aus anderen Parteien und viele Gäste aus der Bevölkerung. Entschuldigt wegen anderer Verpflichtungen waren u.a.der OB a.D. von Rheinstetten Kurt Roth und der ehemalige MdL Johannes Stober Stellvertretend für viele Personen von der politischen Konkurrenz soll hier der 1.Vorsitzende des CDU-Ortsvereins Wettersbach Herr Paul Wirts erwähnt werden. Ein langjähriger Weggefährte von Horst Weiland, der ehemalige Landtagsabgeordnete Günther Fischer, ließ es sich nicht nehmen dieser Ehrung beizuwohnen. Die ehemalige Ortsvorsteherin von Hohenwettersbach Barbara Brozska und der amtierende Ortsvorsteher von Wolfartsweier Anton Huber fanden sich ebenfalls zu diesem Ehrennachmittag ein.

 

01.05.2017 in Veranstaltungen von SPD Karlsruhe

Zweiter Bundestagsworkshop

 

Erneut haben wir uns zusammengefunden um gut vorbereitet in den Bundestagswahlkampf zu starten. Dieses Mal haben wir uns in in vier Gruppen inhaltlich mit Wahlkampf relevanten Themen auseinandergesetzt. 

 

13.03.2017 in Veranstaltungen von SPD Karlsruhe

Rosen Verteilen zum Internationalen Frauentag

 

Mit unseren Bundestagskandidaten Parsa Marvi haben wir in Oberreut Rosen zum Weltfrauentag verteilt. Dabei sind uns auch viele Alleinerziehende begegnet. Das zeigt, dass wir als SPD Recht haben, wenn wir sagen:

  • Volle Unterstützung für Alleinerziehende beim Unterhaltsvorschuss bis 18 Jahre, unabhängig von einem Mindestverdienst der Alleinerziehenden
  • Gleicher Lohn für gleiche Arbeit und überall Vergleichsmöglichkeiten

Mit diesen Positionen sind wir allerdings erst mal alleine im Bund und in den Ländern.

 

05.03.2017 in Veranstaltungen von SPD Karlsruhe

Traditionelles Heringsbrötchen verteilen

 

Da waren sie wieder weg: 600 Heringsweckle. Traditionelle Verteilaktion der SPD Karlsruhe seit 1987 immer am Aschermittwoch. 30jähriges Jubiläum somit!

600 Heringsbrötchen, 9 Minuten. Neuer Rekord und gute Stimmung. Wie die Stadträte Michael Zeh und Raphael Fechler kommt auch unser Bundestagskandidat Parsa Marvi gut ins Gespräch.

 

WebsoziInfo-News

27.06.2017 16:27 Ehe für alle – jetzt!
Wir wollen die Ehe für alle – und zwar jetzt, nicht erst „irgendwann“. Wer sich verspricht, „in Guten wie in schlechten Zeiten füreinander da zu sein“, der soll heiraten dürfen. Das muss endlich auch für gleichgeschlechtliche Paare gelten. 83 Prozent sehen das in Deutschland auch so. Seit Jahren verweigert sich die Union den SPD-Initiativen zur

27.06.2017 10:05 Gerechtigkeit. Zukunft. Europa.
Die SPD hat geschlossen das Regierungsprogramm für die Bundestagswahl beschlossen. Unter anderem sollen 80 Prozent der Menschen von Steuern und Abgaben entlastet werden. Das Rentenniveau soll nicht weiter absinken – und das Rentenalter nicht steigen. Kanzlerkandidat Martin Schulz betonte auch leidenschaftlich die Bedeutung eines einigen und starken Europas. weiterlesen auf spd.de

27.06.2017 08:32 Zum Internationalen Tag zur Unterstützung der Folteropfer: Folter ist ein Angriff auf die Menschenwürde
Folter und Misshandlung nehmen weltweit wieder zu. Der heutige internationale Tag zur Unterstützung der Folteropfer lenkt den Blick auf Tausende gefolterte sowie von Folter bedrohte Menschen. In Deutschland beugt ein nationaler Präventionsmechanismus menschenunwürdiger Behandlung in freiheitsentziehenden Einrichtungen vor. Die SPD-Bundestagsfraktion hat dessen Einrichtung von Anbeginn unterstützt. „Die schlimmste Hölle liegt in Sednaya, einem berüchtigten Foltergefängnis

Ein Service von websozis.info

 

Counter

Besucher:279132
Heute:11
Online:1