SPD Karlsruhe-Beiertheim-Bulach

Jahresmitgliedersversammlung mit Martin Lenz

Ortsverein

Auf der Jahresmitgliederversammlung des SPD Ortsvereins Beiertheim-Bulach am 14. April 2010 in der Gaststätte „s`Häusle“ beim TSV Bulach durften wir als besonderen Gast Martin Lenz begrüßen, der sein umfangreiches Dezernat für Jugend, Eltern, Soziales, Bäder, Schulen und Sport vorstellte.

Im Anschluss an den Bericht von Martin Lenz und einer Diskussion wurde ein neuer Vorstand gewählt: Neue Vorsitzende ist Rita Burster und ihr Stellvertreter Rainer Geiger.

Nach den Worten von Martin Lenz stellt die Stadt den Sozialstaat im Kleinen dar. Er sieht den sozialen Ausgleich als kommunalpolitische Herausforderung. Drei Pfeiler prägen seine politische Arbeit
  • Sozialpolitik
  • Stadtpolitik
  • Parteipolitik
Bei der Sozialpolitik ist die Armutsbekämpfung, die Schulentwicklung und die Migration als besonders vorrangig anzusehen. Bei der Stadtpolitik ist die Schaffung der Sozialregion Karlsruhe analog der Technologieregion Karlsruhe als langfristiges Ziel anzusehen. In der Parteipolitik ist als Grundlage der neue Sozialpolitische Stammtisch zu sehen, der sich regelmäßig trifft als Klammer zwischen Verwaltung, Partei und Fraktion dient. Seine wichtigsten Themen der Zukunft sind:
  • Soziale kommunale Wohnraumversorgung
  • Entwicklung eines sozialen Arbeitsmarkts
  • Bekämpfung der Kinderarmut
  • Ausbau des Karlsruher Passes
  • Ausbau der Kita-Plätze
  • Überwindung des dreigliedrigen Schulsystems
  • Forcierung der Sprachförderung
  • Im Seniorenbereich die Förderung von Mehrgenerationen-Wohnen
  • Intensivierung der Beteiligung der Mitbürger
  • Ausbau der frühen Prävention im Bereich Kinder- und Jugendschutz
  • Fortschreibung der sozialen Sportpolitik
  • Aufstellung eines Sparhaushaltes
 
 

WebsoziInfo-News

29.06.2022 17:26 Verbrenner-Aus: Kein Weg an E-Mobilität vorbei
In der Europäischen Union werden ab 2035 keine Diesel- und Benzin-PKW mehr zugelassen. Darauf einigten sich die EU-Umweltministerinnen- und -minister in Brüssel. Für PKW führt an der Elektromobilität damit kein Weg vorbei, sagt Detlef Müller. „Die grundsätzliche Entscheidung, ab 2035 auf Pkw und leichte Nutzfahrzeuge ohne CO2-Ausstoß zu setzen, ist richtig und wichtig zur Erreichung… Verbrenner-Aus: Kein Weg an E-Mobilität vorbei weiterlesen

29.06.2022 17:17 Unser Entlastungspaket
Die Preise für Benzin und Diesel, für Lebensmittel und fürs Heizen steigen rasant. Viele fragen sich in diesen Tagen: Komme ich hin mit meinem Geld? Reicht es noch am Monatsende? Die SPD-geführte Bundesregierung hat umfangreiche Entlastungen auf den Weg gebracht. In der Summe reden wir über mehr als 30 Milliarden Euro. Diese Entlastungen kommen jetzt an,… Unser Entlastungspaket weiterlesen

24.06.2022 15:36 Wir müssen die Erweiterungsfähigkeit der EU mutig vorantreiben
Die Entscheidung, der Ukraine und Moldau einen Beitrittskandidatenstatus zu verleihen, ist nichts weniger als ein historischer Meilenstein, so SPD-Fraktionsvize Achim Post. „Die Entscheidung der EU-Staats- und Regierungschefs, der Ukraine und Moldau einen Beitrittskandidatenstatus zu verleihen, ist nichts weniger als ein historischer Meilenstein für Solidarität, Kooperation und Zusammenhalt auf dem europäischen Kontinent. Gemeinsam mit dem französischen… Wir müssen die Erweiterungsfähigkeit der EU mutig vorantreiben weiterlesen

Ein Service von websozis.info

 

Counter

Besucher:279132
Heute:6
Online:1