Header-Bild

Ortsverein

Vorstand


Christine Dörner, Vorsitzende des OV Beiertheim-Bulach

Vorsitzende:  Christine Dörner Tel. 07 21-9823063 oder mobil 01727222759  / christine.doerner@spd-karlsruhe.de

Stellv. Vorsitzender: Jürgen Schade Tel. 07 21-91539852 oder mobil 01712452454 / schade-juergen@arcor.de

Kassierer: Thomas Bahnert 

Schriftführerin: Ute Lührs 

Beisitzer*innen: Maria Goumenis, Tobias Kloster, Wolfgang Rost

Kassenprüfer: Martin Lenz, Bärbel Rudat

KDK-Delegierte: Keno Bültena, Christine Dörner

KDK-Ersatzdelegierte: Maria Goumenis, Martin Lenz

Europa-Delegierte: Keno Bültena, Maria Goumenis

Europa-Ersatzdelegierte: Thomas Bahnert, Christine Dörner

 

 

Unser Ortsverein freut sich über Ihre Spende.

Sparkasse Karlsruhe Ettlingen

IBAN: DE65 6605 0101 0022 7650 93

BIC: KARSDE66XXX

 
 

WebsoziInfo-News

20.09.2020 16:31 Startschuss zur Umsetzung der Nationalen Demenzstrategie
Heute ist Welt-Alzheimertag. SPD-Fraktionsvizin Bärbel Bas hält es für ein wichtiges Signal, dass in dieser Woche die Umsetzung der Nationalen Demenstrategie beginnt. „Es ist ein wichtiges Signal, dass in dieser Woche der Startschuss zur Umsetzung der Nationalen Demenzstrategie fällt. Damit sollen 162 konkrete Maßnahmen umgesetzt werden, um das Leben für die Demenzkranken lebenswerter zu gestalten.

20.09.2020 16:29 Rassismus-Studie wäre im Sinne der Polizist*innen
SPD-Fraktionsvize Dirk Wiese kann nicht nachvollziehen, dass der Innenminister eine Rassismus-Studie bei der Polizei ablehnt. Sie wäre im Sinn der Polizist*innen, die auf dem Boden des Grundgesetzes stehen. „Dass sich Horst Seehofer trotz der Aufdeckungen bei der Polizei in Mülheim weiterhin stur gegen eine unabhängige Studie stellt, ist falsch und nicht nachvollziehbar. Eine Studie, die

17.09.2020 15:49 Regeln für Waffenexporte
„Restriktive EU-Kriterien wichtiger als Wirtschaftsinteressen“ Zu den Waffenexport-Jahresberichten der EU-Mitgliedstaaten hat sich das Europäische Parlament am heutigen Mittwoch, 16. September 2020, in einem Initiativbericht positioniert. Joachim Schuster aus dem Unterausschuss für Sicherheit und Verteidigung: „Verbindliche EU-Kriterien für Waffenexporte sind wichtiger als Wirtschaftsinteressen.  Auch in mehreren anderen wichtigen Punkten des Parlamentsberichts konnten sich die Sozialdemokratinnen und

Ein Service von websozis.info

 

Counter

Besucher:279132
Heute:30
Online:2