Header-Bild

Ortsverein

Vorstand


Christine Dörner, Vorsitzende des OV Beiertheim-Bulach

Vorsitzende:  Christine Dörner Tel. 07 21-9823063 oder mobil 01727222759  / christine.doerner@spd-karlsruhe.de

Stellv. Vorsitzender: Jürgen Schade Tel. 07 21-91539852 oder mobil 01712452454 / schade-juergen@arcor.de

Kassierer: Thomas Bahnert 

Schriftführerin: Ute Lührs 

Beisitzer*innen: Maria Goumenis, Brigitte Gerstner-Heck, Wolfgang Rost

Kassenprüfer: Martin Lenz, Manfred Weber

KDK-Delegierte: Christine Dörner, Maria Goumenis 

KDK-Ersatzdelegierte: Thomas Bahnert, Martin Lenz

Europa-Delegierte: Christine Dörner, Maria Goumenis

Europa-Ersatzdelegierte: Thomas Bahnert, Martin Lenz

 

 

Unser Ortsverein freut sich über Ihre Spende.

Sparkasse Karlsruhe Ettlingen

IBAN: DE65 6605 0101 0022 7650 93

BIC: KARSDE66XXX

 
 

WebsoziInfo-News

08.04.2020 16:30 Pressemitteilung von Norbert Walter-Borjans und Rolf Mützenich „Sofortprogramm für die Zukunft Europas schnell umsetzen!“
Der SPD-Parteivorsitzende Norbert Walter-Borjans und der Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion Rolf Mützenich erklären: „Die Niederlande müssen die Blockade einer schnellen Unterstützung vor allem für Italien und Spanien beenden. Andernfalls ist nicht nur die wirtschaftliche Normalisierung in ganz Europa bedroht, sondern das jahrzehntelange Friedens- und Erfolgsprojekt EU insgesamt. Der von Olaf Scholz vorgeschlagene Weg über Finanzhilfen von

08.04.2020 16:24 Bonus-Tarifvertrag für Pflegekräfte muss für alle gelten
Der von der Bundesvereinigung Arbeitgeber in der Pflegebranche (BVAP) und ver.di ausgehandelte Tarifvertrag über einen einmaligen Bonus für Pflegekräfte muss für allgemeinverbindlich erklärt werden. Nur so kommt die Zahlung allen Beschäftigten zu Gute. „Es ist ein wichtiges Zeichen in einer schweren Zeit. Ver.di und der BVAP haben einen tarifvertraglichen Bonus von 1500 Euro ausgehandelt. Es

08.04.2020 16:23 Bärbel Bas zum BAföG während der Corona-Krise
Wir brauchen einen schnellen und vereinfachten Zugang zum BAföG Dass Einkommen aus systemrelevanten Bereichen während der Corona-Krise nicht auf das BAföG angerechnet werden, begrüßt Bärbel Bas. Sie mahnt aber, auch an die Studierenden zu denken, die bisher kein BAföG erhalten. „Das Bundeskabinett will Einkommen aus allen systemrelevanten Bereichen während der Corona-Krise nicht auf das BAföG anrechnen, das

Ein Service von websozis.info

 

Counter

Besucher:279132
Heute:11
Online:2