Header-Bild

SPD Karlsruhe-Beiertheim-Bulach

Ludwig Marum Preis 2018

Veranstaltungen

Seit 1988 vergibt die SPD Karlsruhe den Ludwig Marum-Preis zum Gedenken an den Karlsruher
SPD-Reichstagsabgeordneten und badischen Justizminister Ludwig Marum. Marum war von
den Nationalsozialisten als einer der ersten Gegner im KZ Kislau bei Bruchsal festgesetzt
und ermordet worden. Traditionell verleiht die SPD Karlsruhe den Preis alljährlich an Marums Geburtstag, dem 5. November.
 

Preisträgerin 2018 ist Dr. Maria Rave-Schwank.

Dr. Maria Rave-Schwank wurde 1935 in Karlsruhe geboren. Nach einem Studium der Medizin in Heidelberg und Berlin bildete sie sich zur Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie an der Psychiatrischen Universitätsklinik Heidelberg weiter. Daneben war sie Kustodin der Prinzhornsammlung für „Bildnerei der Geisteskranken“.

Nach Tätigkeiten in verschiedenen Fachkliniken und einschlägigen Veröffentlichungen wurde sie
1990 Ärztliche Direktorin der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie am Städtischen
Klinikum Karlsruhe. Sie förderte in Zusammenarbeit mit den sozialen Diensten der Stadt
zahlreiche Projekte wie Tagesklinik, Ambulanz, Freitagsclub u.a.
Nach ihrer Berentung engagierte sich Dr. Maria Rave-Schwank weiterhin ehrenamtlich, so z.B.
beim späteren „Verein zur Unterstützung traumatisierter Migranten e.V.“ oder bei der Durchführung des MUIMI-Projektes (Gruppengespräche mit Information für Migranten in Fragen der Gesundheit und Erziehung).

Gemeinsam mit einer regionalen Gruppe der Deutschen Gesellschaft für Soziale Psychiatrie
zusammen beschäftigt sie sich seit 2013 mit den Opfern der NS-Euthanasie und arbeitet derzeit an
einem Namensbuch dieser Opfer in Karlsruhe: Gegen die Macht des Vergessens – Karlsruher
Psychiatriepatienten 1939–1945 – Wo sind sie geblieben?

Über die Preisverleihung berichtete auch der SWR

 

Homepage SPD Karlsruhe

 

WebsoziInfo-News

09.06.2024 16:28 Stefan Zierke zum tourismuspolitischen Dialog der SPD-Bundestagsfraktion
Sportgroßveranstaltungen sind Booster für Tourismus Im Rahmen des tourismuspolitischen Dialogs der Touristiker:innen der SPD-Bundestagsfraktion sprachen die Abgeordneten mit Vertreterinnen und Vertretern der Branche über die Bedeutung von Sportgroßveranstaltungen für den Tourismusstandort Deutschland. Diverse Beispiele zeigen: Sie haben einen erheblichen Mehrwert für die Regionen. „Große Sportevents wie die Rodel WM, die Handball EM der Männer und… Stefan Zierke zum tourismuspolitischen Dialog der SPD-Bundestagsfraktion weiterlesen

09.06.2024 15:28 Ariane Fäscher zum Bericht über Häusliche Gewalt
Häusliche Gewalt ist Machtausübung Die Zahl der Opfer von häuslicher Gewalt ist im vergangenen Jahr erneut gestiegen. Das geht aus einem aktuellen Bericht zur polizeilichen Kriminalstatistik hervor. Es besteht dringender Handlungsbedarf. „Der Bericht unterstreicht die dringende Notwendigkeit der Schaffung von funktionierenden und ausreichenden Strukturen für Schutz, Hilfe und Prävention bei Gewalt an Frauen. Das gilt… Ariane Fäscher zum Bericht über Häusliche Gewalt weiterlesen

05.06.2024 21:50 Seitzl (SPD), Kraft (Bündnis 90/Die Grünen) und Schröder (FDP) zur BAföG-Novelle
Lina Seitzl, zuständige Berichterstatterin der SPD-Bundestagsfraktion:Laura Kraft, zuständige Berichterstatterin der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen:Ria Schröder, zuständige Berichterstatterin der FDP-Bundestagsfraktion: Mit dem Kabinettsbeschluss zum 29. BAföG-Änderungsgesetz wurde ein Vorschlag für wesentliche Anpassungen am Regierungsentwurf verabschiedet. Bedarfssätze, Wohnkostenzuschlag, Freibeträge – so wollen wir den gestiegenen Lebenshaltungskosten der Studierenden Rechnung tragen. „Mit dem heutigen Kabinettsbeschluss zum 29. BAföG-Änderungsgesetz… Seitzl (SPD), Kraft (Bündnis 90/Die Grünen) und Schröder (FDP) zur BAföG-Novelle weiterlesen

Ein Service von websozis.info

 

Counter

Besucher:279133
Heute:10
Online:1