Header-Bild

SPD Karlsruhe-Beiertheim-Bulach

13. Karlsruher Gespräche: Rechtsextremismus in Europa heute

Politik

Im Rahmen der 13. Karlsruher Gespräche 2009 beleuchtet das ZAK, Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale der Universität Karlsruhe (TH), vom 06.02. bis 08.02.2009 das Thema „Rechts außen: Rechtsextremismus in Europa heute“.

Im Rahmen der 13. Karlsruher Gespräche 2009 beleuchtet das ZAK, Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale der Universität Karlsruhe (TH), vom 06.02. bis 08.02.2009 das Thema „Rechts außen: Rechtsextremismus in Europa heute“. In diesem Kongress bestehend aus Vorträgen, Diskussionen und künstlerisch-kulturellen Darbietungen werden Wissenschaftler aus unterschiedlichen Fachbereichen ihre Thesen formulieren, Personen aus der Praxis in den Diskurs mit ihnen treten und Zeitzeugen sehr persönliche Erfahrungen einbringen.
www.zak.uni-karlsruhe.de/2250.php

mehr

 

Homepage SPD Karlsruhe

 

WebsoziInfo-News

14.05.2024 19:47 Dagmar Schmidt zum Mindestlohn
Unser Land ist kein Billiglohnland Bundeskanzler Olaf Scholz hat sich für eine schrittweise Erhöhung des Mindestlohns ausgesprochen. Richtig so, sagt SPD-Fraktionsvizin Dagmar Schmidt. Gerade jetzt sei es wichtig, soziale Sicherheit zu festigen. „Der Vorstoß des Kanzlers zur Erhöhung des Mindestlohns ist absolut richtig. Denn die Anpassung des Mindestlohns in diesem und im nächsten Jahr ist… Dagmar Schmidt zum Mindestlohn weiterlesen

13.05.2024 19:48 Mast/Wiese zum AfD-Urteil des OVG Münster
AfD als rechtsextremistischer Verdachtsfall bestätigt Das OVG Münster hat entschieden: Die Einstufung der AfD als rechtsextremistischer Verdachtsfall durch das Bundesamt für Verfassungsschutz ist rechtmäßig. Eine klare Botschaft für den Schutz unserer Demokratie und ein Beleg für die Wirksamkeit unseres Rechtsstaats. „Das OVG Münster hat klar und unmissverständlich die Einstufung der AfD als Verdachtsfall durch das… Mast/Wiese zum AfD-Urteil des OVG Münster weiterlesen

06.05.2024 16:57 Medienkommission der SPD – Verstöße gegen den Digital Services Act zeitnah und effektiv ahnden
Im Februar 2024 ist der europäische Digital Services Act vollständig in Kraft getreten. Die Medienkommission des SPD-Parteivorstandes setzt sich für eine wirksame Umsetzung ein. Heike Raab und Carsten Brosda erklären nach ihrer Sitzung am 06. Mai 2024 dazu: „Mit dem europäischen Digital Services Act (DSA) sollen Sicherheit und Transparenz im digitale Raum verbessert werden.  Dazu… Medienkommission der SPD – Verstöße gegen den Digital Services Act zeitnah und effektiv ahnden weiterlesen

Ein Service von websozis.info

 

Counter

Besucher:279133
Heute:6
Online:1